Der Solnhofener Plattenkalk und seine Fossilien

 

Einleitung | Lebensraum| Fundorte | Geologie | Fossilien | Wirtschaft | Literatur
Der Solnhofener Plattenkalk und seine Fossilien
Fossilien - Stachelhäuter



Die hier gezeigten Fossilien stammen aus meiner Privatsammlung und stellen nur einen Teil der bekannten Fossilien dar.


Comaturela pinnata - Bild © M.Sauter

Name: Comaturela pinnata (GOLDFUSS)
Fundort: Eichstätt
Grösse: 9 cm

Wissenswertes: Es handelt sich hierbei um eine sehr schöne freischwimmende Seelilie. Diese war früher unter Pterocoma bekannt.


Saccocoma tenella - Bild © M.Sauter
Rekonstruktion von Saccocoma - Bild aus Dr. Oskar Kuhn - Die Tierwelt des Solnhofer Schiefers

Name: Saccocoma tenella (GOLDFUSS)
Fundort: Eichstätt
Grösse: 4,5 cm

Wissenswertes: Diese Seelilie kommt sehr häufig vor. Die vorliegende Erhaltung ist aber aussergewöhnlich. Früher bekannt unter Saccocoma pectinata.


Geocoma carinata - Bild © M.Sauter

Name: Geocoma carinata (GOLDFUSS)
Fundort: Zandt
Grösse: 3,5 cm

Wissenswertes: Der Schlangestern Geocoma kommt in Zandt sehr häufig vor. Schade nur das in Zandt kein Abbau mehr stattfindet.


Phymosoma sp. - Bild © M.Sauter

Name: Phymosoma sp.
Fundort: Painten
Grösse: 1 cm

Wissenswertes: Seeigel, wie dieser Reguläre mit Stacheln, sind äusserste Seltenheiten in den Plattenkalken.



Zurück zur Fossilübersicht...

 

©2005 Martin Sauter. All rights reserved | Impressum | Gästebuch | Designed by H.Wessels

-Anzeige-
Fossilien zum Kaufen gibt es bei:
FossNet Fossilien